Wir spielen wieder

Ab dem 7. Oktober starten wir endlich wieder durch – nach einem 20-monatigen Lockdown!

In bester Festivallaune verwöhnen wir Sie den ganzen Herbst kulturell mit einem dichtgepackten, abwechslungsreichen Programm voller Theater, Kabarett, Musik, Literatur, bildende Kunst, Vorträge, Gespräche, Workshops und Performances.

Und gleich zwei Festivals kommen auf Sie zu!
Festival Kulturschock – 7. bis 21. Oktober
Literatur&TheaterFestival – 11. bis 21. November

Also: RUNTER VOM SOFA! Lassen Sie sich mitreißen, von den großartigen Künstler*innen, die sich ebenso nach der Bühne sehnen, wie Sie Kunst & Kultur vermisst haben!

Die Schockwelle rollt!

Vom 7. bis 21. Oktober

Theater, Kabarett, Musik, Literatur, bildende Kunst, viel gute Laune und sexy Gesellschaft

Nach einer langen Durststrecke erzeugt das EpFi seine eigene Coronawelle: Kulturschock! 12 Tage lang Kunst und Kultur. Voll der Schock. Keine Gnade. Tanken Sie Kultur soviel nur geht.

Ausstellung von Anja Grunwald

Vernissage der Ausstellung
„Collagen, Frottagen und Meer“

EpFi_Kulturschock-Festival_Header

Moderation: Katja Schlonski

Unser Festival „Kulturschock“ eröffnen wir mit einer Ausstellung von Anja Grunwald. In ihrer eigens für das EpFi geschaffenen Ausstellung zeigt sie aus Papier gefertigte Collagen, die in humorvoller Beziehung zu gezeichneten Elementen und malerischen Flächen stehen.

Do., 7.10. um 20 Uhr
Spielort: Foyer im EpFi

Eintritt frei – ein kostenloses Ticket muss gebucht werden

Für Erwachsene und Jugendliche
Theater sepTeMBer  (EpFi-Figurentheater-Residenz 2021)

Schöne Biester

EpFi_Kulturschock-Festival_Header

Zur Festival-Eröffnung nimmt die EpFi-Kultur-Schockwelle so richtig Fahrt auf. Liebes Publikum, heute Abend wird um Ihre Gunst gebuhlt. Wir stellen vor: Bonifatia (Cécile Legrand), eine Abgesandte des Himmels, und Malefiz (Martin Bachmann), seines Zeichens Höllendiener. Die beiden treffen sich wieder einmal auf der Erde – zum Wetten. Im Jackpot: Menschenseelen.

Do., 7.10. um 21 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Christof Altmann und Band

Necker Blues

EpFi_Kulturschock-Festival_Header

Christof Altmann präsentiert mit seinen Musikern nicht nur guten und erdigen Blues, sondern strapaziert dabei in seinen Texten und mit den Kabarett-Einlagen auch die Lachmuskeln seiner Zuhörer mit vollem Einsatz.

Sa., 09.10. um 20 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren
Figurentheater Rafael Mürle
Doppelprogramm:
EpFi_Kulturschock-Festival_Header

„Die Magische Tafel“ und „Facetten“

Ein Kaleidoskop für die Sinne

Eine Augenwischerei

Fr., 15.10. um 20 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren

Heute Abend im Fokus:

Das Autor*innen Duo Sophie Blomen und Max Reiniger

(EpFi-Autor*innen-Residenz 2021)

EpFi_Kulturschock-Festival_Header

Immer wieder stellen wir Ihnen in gemütlicher Runde außergewöhnliche Menschen, interessante Organisationen und spannende Themen vor.
Kommen – zuhören – mitreden!
Moderation: Katja Schlonski

Di., 19.10. um 20 Uhr
Spielort: Foyer im EpFi

Eintritt frei – ein kostenloses Ticket muss gebucht werden

Für Erwachsene und Jugendliche
Lesung von Otfried Höffe

Für ein Europa der Bürger!

EpFi_Kulturschock-Festival_Header

Erleben Sie Otfried Höffe, der renommierte Rechts- und Sozialphilosoph, live im EpFi. Und diskutieren Sie mit!
Moderation: Katja Schlonski

Do., 21.10. um 20 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Figurentheater Marc Schnittger

Planet Eden »Mini«

EpFi_Kulturschock-Festival_Header

Eine Groteske mit Handpuppen über das Gemälde »Der Garten Eden« von Hieronymus Bosch

Sa., 23.10. um 20 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren

Vom 11. bis 21. November

Eppingen wird im November zur Literaturstadt“ auf Zeit: Überregional bekannte Autorinnen und Autoren, aber auch regionale Größen und neue Gesichter sind zu Gast mit einem facettenreichen Programm aus Lesungen, Liedern und Gedichten, Musik und Performances, Gesprächen und Workshop . Sonntags ist Familien-Zeit und die Literatur darf mit allen Sinnen erlebt werden.

Thommie Bayer und die Nachtigallen

Vier Arten, die Liebe zu vergessen

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

Erleben Sie heute Abend eine fulminante, unvergessliche Festivaleröffnung mit Autor Thommie Bayer und die fabbulösen Nachtigallen!

Do., 11.11. um 20 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Jutta Schubert
Heiße Suppe & coole Geschichten: Mittags-Lesung mit Jutta Schubert

Rettungen

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

Verbringen Sie Ihre Mittagspause heute im EpFi. Was gibt es Schöneres als gemeinsam zu essen und dabei Geschichten zu lauschen.

Fr., 12.11. um 12:30 Uhr
Spielort: Foyer im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Prof. Dr. Markolf Niemz

WIE GEHT LEBEN? – Die Welt mit anderen Augen sehen.

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

Prof. Dr. Markolf Niemz liest aus seinem Buch „Die Welt mit anderen Augen sehen“ und aus seinem Ende August erschienenen Buch „Wie geht Leben?“.
Moderation: Katja Schlonski

Fr., 12.11. um 20 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Jutta Schubert
Late night Lesung

Zu blau der Himmel im Februar

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

Alexander Schmorell – Die Geschichte eines jungen Mannes, ohne den es die Weiße Rose nie gegeben hätte.

Fr., 12.11. um 22 Uhr
Spielort: Glasraum im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Helga Fleig

Schreibworkshop zur Ausstellung “Collagen, Frottagen und Meer”

Minidramen

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

In diesem Schreibworkshop treten Sie in einen kreativen Austausch mit den inspirierenden Collagen von Anja Grunwald.

Ab Sa., 13.11., 3 Termine, insg. 6 St.
Anmeldeschluss: Mo., 8.11.2021

Für Erwachsene und Jugendliche
Sharon Dodua Otoo

Adas Raum

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

Der lang erwartete erste Roman der Bachmann-Preisträgerin Sharon Dodua Otoo verwebt die Lebensgeschichten vieler Frauen zu einer Reise durch die Jahrhunderte und über Kontinente.

Sa., 13.11. um 20 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Pauline Füg

Nach der Illusion

Performance mit Live-Musik

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

Auf den Spuren der Illusion und der Wirklichkeit.

Sa., 13.11. um 22 Uhr
Spielort: Kirchgasse 23, Eppingen

Ticketverkauf ausschließlich übers EpFi

Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren

Heute Abend im Fokus: Lisa Sommerfeldt

(EpFi-Autor*innen-Residenz 2021)

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

Lisa Sommerfeldt ist die erste Residenz-Autorin im EpFi. Heute Abend bekommen sie exklusiv erste Ausschnitte aus dem neuen, noch nicht veröffentlichten Buch zu hören!
Moderation: Katja Schlonski

So., 14.11. um 18 Uhr
Spielort: Foyer im EpFi

Eintritt frei – ein kostenloses Ticket muss gebucht werden

Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren
Nicolai Köppel

Lyrixrad

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

 Am Lyrixrad darf jeder mal drehen! Nicolai Köppel  überrascht seine Zuhörer*innen mit unterhaltsamen und berühmten Gedichten aus 250 Jahren!

Von Do., 18. bis Sa. 20.11. an verschiedenen Orten in Eppingen

Eintritt frei

Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren

get shorties Lesebühne

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

Literarisch-satirische Kurzgeschichten – immer unterhaltsam, nie langweilig! Keiner anderen Bühne gelingt so mühelos die Verknüpfung von Literatur und Kabarett wie der ältesten Lesebühne Süddeutschlands.

Fr., 19.11. um 20 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
puls_de_kern

FAUST EINS. Puppen, Pop und Pudel

Logo_Literatur-Theater-Festival_web

Eine Faust-Interpretation mit viel Witz, Puppen und Pop, Live-Musik und originale Textpassagen zwischen Gesang und Spoken Word, die definitiv zum Selbstdenken anregt.

Sa., 20.11. um 20 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren

Winterprogramm

Figurentheaterkollektiv 1/10 (EpFi-Figurentheater-Residenz 2019)

Komplex!

Eine Performance über rosa- und blau-farbige Klischees, über Plastik vs. Menschenkörper und Ideale. Ist Barbie eine Feministin?

Fr., 26.11. um 10 Uhr
Fr., 26.11. um 20 Uhr
Spielort: Theatersaal im EpFi
Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren

Winterprogramm

Matthias Fischer, Augsburger Märchenzelt

Gruselige Märchen zu St. Nikolaus

Nichts für Kinderohren, nichts für Linientreue und Kitsch-Liebhaber.

So., 05.12. um 18:30 Uhr
Spielort: Jurte im Theaterhof
Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Winterprogramm

Anja Grunwald / Helga Fleig

Finissage „Collagen, Frottagen und Meer“
Präsentation der Minidramen aus der Schreibwerkstatt

Künstlerin Anja Grunwald hat die Spielzeit eröffnet und sie beendet sie auch, gemeinsam mit Autorin Helga Fleig und die Workshopteilnehmer*innen. Moderation: Heidi Callewaert-Zotz

Fr., 10.12. um 20 Uhr
Spielort: Foyer im EpFi
Eintritt frei