Ubu – Verrückt, einfach so Macht zu haben

Nach dem gleichnamigen Theaterstück »Ubu roi« von Alfred Jarry

NEVILLE TRANTER – STUFFED PUPPET THEATRE (NL)

Puppentheater – Englisch (leicht verständlich)

Sehnsucht, Liebe, Zorn, Machtgier, Grausamkeit… Neville Tranters Furchtlosigkeit, die Dramen menschlichen Daseins auszuloten, haben den Meister der lebensgroßen Klappmaulfigur weltberühmt gemacht. Leidenschaftlich, niemals diffamierend, mit einer häufig ans Bittere grenzenden Komik zeichnet er Charaktere, die bei aller Monstrosität doch immer auch die Zuschauenden selbst spiegeln. »König Ubu«, Alfred Jarrys 1896 uraufgeführtes, absurd-komisches Spiel über niedere Instinkte, Habgier und Machtmissbrauch bietet hierfür eine grandiose Vorlage. Ubu sind moralische Erwägungen fremd, er macht Dummheit zu seiner größten Kraft und – triumphiert. Man muss nicht nach Amerika schauen um die politische Brisanz des Themas zu verstehen.

»Selbst die Ubus dieser Welt regieren nicht endlos. Aber es gibt auch schlechte Nachrichten: Andere Ubus werden folgen!« (N. Tranter)

Konzept, Puppen & Spiel: Neville Tranter | Künstlerische und technische Unterstützung: Wim Sitvast
www.stuffedpuppet.nl

 

 

Informationen:

Für alle ab: 15 Jahren
Spieldauer: 70 Minuten

Termin:

Fr, 10.02.2023, 20:00 Uhr